Rückblick AAL Kongress Karlsruhe 2018

Vom 11. bis 12. Oktober 2018 wurde die Karlsruher Messe zum Schaufenster für das bedeutende Zukunftsthema Alltagsunterstützende Assistenzlösungen/ Active Assisted Living(AAL). In der dritten Auflage des AAL Kongress Karlsruhe wurde erstmals der etablierte eintägige praxisorientierte Kongress um einen zweitägigen AAL Wissenschaftskongress ergänzt. Für die wissenschaftliche Programmgestaltung und die damit verbundene Weiterentwicklung des Formats konnte der Technologieverband VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V.) gewonnen werden. Mit dem Ziel, sich über aktuelle Entwicklungen und Best-Practice-Beispiele zu informieren und sich branchenübergreifend auszutauschen, kamen 443 Teilnehmer aus der stationären und ambulanten Pflege, dem Bereich AAL, aus der Wissenschaft und Forschung, dem medizinischen Fachhandel, Wohnungsbau und der Politik in der Messe Karlsruhe zusammen.

33 Aussteller aus Deutschland, Österreich und Norwegen zeigten in der begleitenden Ausstellung auf rund 2.000 Quadratmetern unter anderem innovative Pflegebetten, intelligente Pflegepflaster, Notruf- und Sicherheitssysteme sowie Technologien zur Aktivierung von älteren und an Demenz erkrankten Menschen.

Programm AAL Kongress Karlsruhe 2018 zum Download

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen